Photovoltaik: direkte Umwandlung von Sonnenlicht in Strom

Unter Photovoltaik versteht man die direkte Umwandlung des Sonnenlichts in elektrischen Strom. In der Solarzelle trifft Licht auf eine speziell behandelte Siliziumscheibe und erzeugt einen elektrischen Stromfluss. Der so gewonnene Gleichstrom wird durch einen Wechselrichter in Wechselstrom gewandelt und kann dann in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

Referenzen:

  • Fa. Knoll Feinmechanik, Umkirch (277 kWp entspr. 1.294 PV-Module)
  • Fa. Illenseer Health & Care, Umkirch (168 kWp entspr. 730 PV-Module)
  • Fa. Girsberger Bürositzmöbel, Endingen (100 kWp entspr. 426 PV-Module)
  • Fa. Klement Motorcycle Windshields, Nimburg (38 kWp entspr. 192 PV-Module)
  • Wirtschaftsverband - WVIB, Freiburg (25 kWp entspr. 108 PV-Module)
  • Fa. Welte Baumaschinen, Umkirch (66 kWp entspr. 288 PV-Module)
  • Fa. Wetzel Processing Group, Grenzach-Wyhlen (372 kWp entspr. 1.700 PV-Module)
  • Bundesrat, Berlin (160 kWp)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilhelm Kröffges